Sicheres Online-Banking – jetzt neu mit mobilTAN

Online-Banking bei der GarantiBank ist sicher. Dafür haben wir spezielle Sicherheitsmaßnahmen getroffen.

Welche Maßnahmen trifft die GarantiBank?


  • Transaktionen sind ausschließlich mit dem mobilTAN-Verfahren möglich und können mit SMS-TAN sicher legitimiert werden. Die SMS enthält hierzu die TAN und alle wesentlichen Auftragsdaten.
  • Ihr Benutzername wird von der Bank vergeben und kann von Ihnen nicht geändert werden.
  • Die GarantiBank fragt niemals per E-Mail nach Ihren persönlichen Daten wie Ihr Passwort, Benutzername.
  • Das von der GarantiBank zugesendete Passwort wird bei Nichtnutzung automatisch nach 72 Stunden ungültig.
  • Beim ersten Einloggen werden Sie erst weitergeleitet, nachdem Sie ein neues persönliches Passwort eingegeben haben. Das Passwort der GarantiBank wird damit ungültig.
  • Wir sind im Besitz des Sicherheitszertifikats für sicheres Online-Banking. Sie erkennen das an dem Kürzel "https" beim Einloggen in Ihr Online-Konto.
  • Sie können nur Buchungen auf Ihr bei uns registriertes Gegenkonto vornehmen. Buchungen auf andere Konten sind nicht möglich.

Sie können für noch mehr Sicherheit sorgen, wenn Sie folgende Maßnahmen treffen:


  • Benutzen Sie beim Online-Banking niemals einen Link in einer E-Mail-Nachricht, um sich einzuloggen.
  • Tragen Sie in die Adressspalte Ihres Browsers www. garantibank.de ein.
  • Klicken Sie auf Online-Banking Login. Kontrollieren Sie beim Einloggen immer sorgfältig, ob Sie tatsächlich eine sichere Verbindung (https://) mit der Seite der GarantiBank haben.
  • Das `s` steht für `secure`. Erscheint dort nur `http` (ohne `s `), dann ist die Internetverbindung nicht gesichert.
  • Kontrollieren Sie, ob das Schlüsselzeichen auf Ihrem Browser-Bildschirm erscheint. Wenn Sie darauf klicken, sehen Sie die Informationen zum Sicherheitszertifikat. Hier können Sie kontrollieren, ob die GarantiBank ein solches Zertifikat besitzt.
  • Schützen Sie Ihren PC immer gegen Viren, Spyware und Spam und installieren Sie eine Firewall-Software.
  • Benutzen Sie die aktuellsten Softwareversionen und Betriebssysteme.
  • Benutzen Sie kein Passwort, das leicht zu erraten ist. Beispiele für leicht zu erratende Passwörter sind: Ihr Vor- oder Nachname, Ihr Geburtsdatum, Ihr Wohnort oder Ihre Kontonummer.
  • Geben Sie Ihr Passwort an niemanden weiter, auch nicht an die Polizei oder einen Mitarbeiter der Bank. Die GarantiBank fragt Sie niemals nach Ihrem Passwort.
  • Geben Sie das Passwort niemals ein, wenn sich jemand in Ihrer Nähe aufhält.
  • Notieren Sie sich das Passwort nicht so, dass jemand anderes es als solches erkennt.
  • Bewahren Sie Ihr Passwort niemals zusammen mit Ihrem Benutzernamen auf.
  • Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig.
  • Wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt, setzen Sie sich sofort mit der GarantiBank in Verbindung. Wir sind unter der Rufnummer 0211-86222-400 zu erreichen.